[download books] Schwarze Frau, weißes LandAutor Waris Dirie – Albawater.co

Wer Waris einmal kennt, ihre Arbeit, ihr Leben, der liest immer weiter und hofft aufs n chste Buch Sie schreibt bewegend und ihr Leben r hrt zu Tr nen und Lachen.In diesem Buch beschreibt Waris ihren Konflikt, im Fremden Land zu leben, ihre Heimat zu vermissen und die Fehler, die in der Politik und Gesellschaft in Bezug auf die Entwicklungshilfe gemacht werden. Hab Buch 1, 2 und 3 gelesen und finde es sehr sch n, wie sie schreibt, daher hatte ich mir dieses bestellt Lesen lohnt sich Wie auch schon die anderen Bcher wieder ergreifend, fesselnd und super geschrieben Es ist immer wieder interessant in das aufregende Leben von Waris Dirie einzutauchen. Mit jedem weiteren Buch von Waris Dirie, das ich lese, berzeugt sie mich wie wichtig Mitgef hl und Solidarit t sind und der Kampf gegen weibliche Genitalverst mmelung. tolles Buch mit ersch tternder Geschichte sie schreibt sehr gut und hat wirklich eine herzzerrei ende Geschichte f r Ihr junges Alter Eine super Frau eine tolle Schriftstellerin diese B cher von Ihr lesen sich super ein Buch was man nicht einfach zur Seite legt Packend wie all Ihre B cher Ich habe bisher alle Ihre B cher gelesen und auch den Film gesehen Interessant geschrieben um zu erfahren was den Frauen wiederf hrt. Waris Dirie wurde in der afrikanischen W ste geboren und sie ist ihr Leben lang eine Nomadin geblieben Ihre Arbeit als Topmodel und ihr Engagement f r Menschenrechte machten sie in der ganzen Welt ber hmt, doch sie ist eine Getriebene, die zwischen den Kulturen steht Ihr neues Buch handelt von ihrem Doppelleben in ihrer neuen wei en Heimat wo sie einerseits gefeiert wird, andererseits aber eine Fremde ist, die im Alltag allein wegen ihrer Hautfarbe von Taxifahrern abgewiesen und von M nnern als Freiwild betrachtet wirdAls ihr Sohn Leon auf die Welt kommt, wird Waris Dirie ihre Zerrissenheit und Heimatlosigkeit schmerzlich bewusst Und sie beschlie t, ihrem Kind das zu geben, was sie selbst schon lange nicht mehr kennt eine wirkliche Heimat Good book Obwohl das Buch gute Punkte und Reflexionen hat,ist nicht zu verstehrn, ob die Autorin es schlecht geschrieben hat oder der die bersetzer in einfach sehr schlecht Englisch in einem einfscheres Deutsch bersetzen kann Es war manchmal anstrengend oder langweilig zu lesen