[[ Kostenlos Pdf ]] Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen: Die Geschichte der Shirin-GolAutor Siba Shakib – Albawater.co

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, auch wenn die Geschichte einige Ungereimtheiten und bertreibungen enth lt Mir gefallen auch die Stellen mit dem ungew hnliche Stil des Aneinanderreihens von immer wieder umgestellten Worten, der in einigen der negativen Kritiken bem ngelt wird F r mich symbolisiert dieser Stil eine andere Art der Sprache, wie wir sie ja auch aus orientalischen M rchen kennen.Insgesamt hat mich das Buch beeindruckt Alleine die Vorstellung, wie sich Shirin Gol f hlen w rde, wenn sie einen Tag in einer beliebigen deutschen Wohnung leben d rfte, bringt einem unsere privilegierte Situation in Erinnerung Viele der geschilderten Geschichten lassen einen auch erahnen, was in den K pfen der zu uns gekommenen Fl chtlinge vorgeht. Ob Ost oder West, alle haben nur Tr mmer und Trauer hinterlassen Warum muss den V lkern Kultur und Politik aufgedr ngt werden, die da gar nicht hingeh ren und von den Einwohnern gar nicht gew nscht werden Vergleicht sich mit der Missionarisierung der Ureinwohner von ien, die wollen und brauchen das nicht, haben weder uns noch sonst jemanden die vergangenen tausend Jahre gebraucht Die Religion spielt immer und berall mit, jeder meint er w re der Bessere, dann die konomischen Interessen, nur immer die Superreichen haben berall die Hand im Spiel Lasst die V lker, egal wo, endlich in Ruhe, denn sonst haben wir sie bald alle hier in Europa, wo sie denn schon gar nicht hingeh ren. Das Leben der Protagonistin hat mich sehr ber hrt Beim Lesen f hlt man sich in eine v llig andere, fremde und erschreckende Welt versetzt.Allein schon, um einmal die Lebensweise und die furchtbaren Erlebnisse der Protagonistin kennenzulernen, lohnt es sich, dieses Buch zu lesen.Die einzige Kritik, die ich habe, ist, dass die Schreibweise doch sehr einfach gestrickt wirkt Dabei versteckt sich hinter Shirin eine sehr intelligente Frau, die ein Leben meistert, das die meisten Menschen verzweifeln lassen w rde.Fazit Lesen und dabei den Horizont erweitern Ich hoffe, dass diese Rezension hilfreich f r Sie war Der Titel des Buches h tte passender gar nicht sein k nnen Ein Buch, welches unter die Haut geht und mal wieder bewusst macht, wie wichtig Frieden ist Die Titelheldin beschreibt ihr bisheriges Leben und spiegelt sicher das Schicksal tausender Frauen in Afghanistan wieder Es ist schlimm, unter welch grausamen Bedingungen diese Frauen mit ihren Kindern in der heutigen Zeit leben m ssen Sie sind st ndig auf der Flucht und in den Fl chtlingslagern unerw nscht.Ich w nsche der Shirin Gol viel Kraft und danke f r ihre Geschichte Der Titel des Buches h tte passender gar nicht sein k nnen Ein Buch, welches unter die Haut geht und mal wieder bewusst macht, wie wichtig Frieden ist Die Titelheldin beschreibt ihr bisheriges Leben und spiegelt sicher das Schicksal tausender Frauen in Afghanistan wieder Es ist schlimm, unter welch grausamen Bedingungen diese Frauen mit ihren Kindern in der heutigen Zeit leben m ssen Sie sind st ndig auf der Flucht und in den Fl chtlingslagern unerw nscht.Ich w nsche der Shirin Gol viel Kraft und danke f r ihre Geschichte Das Buch ist brutal und herzzerrei end sch n Die Autorin schreibt in einem gew hnungsbed rftigen Stil Nach einiger Zeit war ich drin und las Wort f r Wort mit Genuss und mit Schaudern Hinter der Geschichte der Protagonistin gibt es eine Ahnungm, wie sch n das Land sein muss und wie gut man mit diesen Menschen leben k nnte, wenn sie nicht genechtet und gedem tigt w rden Dass die tiefe Religiosit t dises Volkes zu seinem Verderbebn benutzt wird ist jkaum zu ertragen Die Liebevolle Darstellung durch Siba Shakib hat mich sehr ber hrt und oft mich oft zum Weinen gebracht. Die Lebensgeschichte der Shirin Gol ist spannend und beeindruckend Wenn auch die Autorin offensichtlich viel un berlegt dazu erfunden haben muss, denn manche Dinge passen nicht zusammen.Mich st rt, dass die Geschichte an sich nicht geschlossen ist, z.B wird Shirin Gols Mutter, die eine zentrale Rolle gespielt hat, pl tzlich ohne Erkl rung nicht mehr erw hnt Der Leser fragt sich ist sie noch bei Shirin Gol und wird nur nicht erw hnt oder ist sie nicht mehr da Auch w re es sch n, wenn an Stellen, an denen bspw ein Halbkind Halbfrau heiratet, zumindest ein ungef hres Alter zu erfahren Da jegliche Zeitabgaben fehlen, hat man sp testens in der Mitte des Romans das Gef hl daf r verloren, ob Shirin Gol eher 20 oder 60 Jahre alt ist.Sprachlich ist das Buch einf ltig Die Autorin hat Lieblingsw rter, die sie immer und immer wieder benutzt z.B soundsoviel, tausendundein jegliche Variation fehlt Auch werden S tze immer wieder wiederholt und die W rter umgestellt So kann man auch die Seiten f llen Was die Autorin wahrscheinlich f r ein tolles rhetorisches Mittel h lt ist einfach nur l stig und wirkt dumm Schade, h tte jemand anders die Lebensgeschichte ver ffentlich, w re es wahrscheinlich ein wirklich gutes Buch geworden. Auf einer ihrer zahlreichen Reisen nach Afghanistan, dem Land unter dem Hindukusch, begegnet die Dokumentarfilmerin Siba Shakib in einem Fl chtlingslager Shirin Gol Sie ist spontan gefesselt von der Kraft und Ausstrahlung dieser Frau, die ihr ihr Leben erz hlt ein Leben, das exemplarisch ist f r das Schicksal Tausender afghanischer Frauen Als Shirin Gol in einem abgelegenen Bergdorf Afghanistans geboren wird, scheint der Gleichklang ihrer Welt, eingebettet in jahrhundertealte Traditionen, ungest rt Die S e Blume , so die Bedeutung ihres Namens, w chst auf in Armut, Korangl ubigkeit und Enge des islamischen Frauenbildes Doch dann marschieren die Russen in Afghanistan ein, und Shirin Gols Vater und ihre Br der ziehen sich in die Berge zur ck, um Widerstand zu leisten Ihre Schwestern aber legen den Schleier ab und verf hren russische Soldaten, aber nur, um sie zu ermorden Verst rt kehren sie zur ck aus einer Welt, die Shirin Gol nicht begreift Aber dann fliehen die Frauen nach Kabul Hier entdeckt Shirin Gol eine Freiheit, deren Zauber sie nie mehr vergessen wird und aus der sie die innere St rke f r alles Kommende bezieht f r den Mann, dem sie vom Bruder als Ausgleich f r Spielschulden zur Frau gegeben wird, f r Verfolgung, Vergewaltigung und Flucht vor dem Taleban Regime Immer wieder sucht sie f r ihre Familie einen Ort, der ein bisschen Geborgenheit, ein bisschen W rme und einen Schimmer vom Gl ck, das Leben hei t, verspricht.