Lesen eBook Dem Leben ins Gesicht gelacht: Erinnerungen. Gespräche mit Olaf Köhne und Peter Käfferlein – Albawater.co

Mit ihrem ansteckenden Lachen hat sie Millionen Menschen verzaubertMit Filmen wie Ich denke oft an Piroschka und Das Wirtshaus im Spessart schrieb Liselotte Pulver deutsche Filmgeschichte Voller Temperament und Charme hat sie die Herzen eines internationalen Publikums erobert Trotz pers nlicher Krisen und R ckschl ge hat sie sich ihren Optimismus und ihre Lebensfreude immer bewahrt Nach Jahren der Zur ckgezogenheit gibt sie hier Einblicke in ihr Leben und ihre gro e Karriere, erz hlt aber auch von ihren gr ten Schicksalsschl gen Ich habe Ich denke oft an Piroschka vermutlich zum ersten Mal in den 1970er Jahren kennen gelernt, als auch wir endlich in Farbe fernsehen konnten Ich muss etwa 14 Jahre alt gewesen sein und war so sehr hin und weg von der jungen Ungarin mit dem nie welkenden Blumenschmuck im Haar, dass der Zwillingsauftritt von Liselotte Pulver in Kohlhiesels T chter 1962 mir wie Verrat vorkam.Ich versuchte den Namen des Dorfes H dmez v s rhelykutasipuszta aus dem Film fehlerfrei nachzusprechen Liselotte Pulver konnten dazu nur Einheimische das Wasser reichen, und das ist bis ins neue Jahrhundert so geblieben Ich rgerte mich ber meine vergeblichen Versuche genau so sehr wie ber Gunnar M ller, der als geschniegelter Austauschstudent Andreas mit den Gef hlen der 17 j hrigen Sprachenlehrerin spielte Dieser arrogante Schn sel hatte mit Wera Frydtberg als Greta doch bereits eine sehr berzeugende Freundin Ich h tte beruhigt sein k nnen Liselotte Pulver h tte dem Andreas im richtigen Leben vermutlich geh rig die Leviten gelesen und den Beweis f r Treue als Beziehungsprinzip gleich nachgeliefert Am Set von Gustav Adolfs Page 1960 , als sie wieder einmal eine Knabenrolle spielte, lernte Liselotte Pulver den Schauspieler Helmut Schmid 1925 1992 kennen und heiratete ihn wenig sp ter Nach dem Tod ihres Helmut Schmid ohne t blieb sie solo.Liselotte Pulver drehte auch in Hollywood, parodierte Marilyn Monroe und empfand sie so wenig als Vorbild, wie sie selbst jemals eines sein wollte Sie arbeitete mit dem gro artigen Billy Wilder zusammen, spielte mit Legenden wie Hans Albers und Jean Gabin, begeisterte Deutschlands ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer und durfte Hans Dietrich Genscher, den ewigen Au enminister, einen Freund nennen.Mit Dieter Hallervorden teilt sie das Talent f r den Klamauk und den Heuschnupfen und mit unz hligen Zuschauern vor den Bildschirmen von 1978 bis 1985 in der Sesamstra e die kindliche Neugier Das Lachen ist und bleibt ihr Markenzeichen Nicht nur Gunnar M ller, alias Andreas, fand sie deswegen auf eine schmalztriefende Weise ach so s.Die biografischen Gespr che f r dieses Buch berichten pers nlich und vertraut Sie stellen uns zudem eine ehrgeizige und insgesamt durchaus strategische Liselotte Pulver vor, die international ganz vorne stehen wollte Dass engste Angeh rige und Freunde sie als abw gend bis entscheidungsschwach beschreiben, wirkt auf mich wie ein Teil einer langfristigen Strategie, mit der sie ihr gro es Ziel tats chlich erreichte Zumindest best tigen das gut 30 nationale und internationale Filmpreise und die Fanpost, die sie auch im hohen Alter noch beantwortet.Die Anh nger, die sie noch von ganz fr her kennen, werden allm hlich weniger Die Zuschauer der Sesamstra e mit den Lilo Folgen sind inzwischen selbst Eltern oder sogar Gro eltern, w hrend Liselotte Pulver dem Leben noch immer ins Gesicht lacht Ich denke, wenn schon nicht mehr so oft, so doch insgesamt gerne an meine ersten Fernseherfahrungen mit der Piroschka aus H dmez v s rhelykutasipuszta. Vom Anfang bis zum Ende unterhaltsam und lebendig, ein einziges Lesevergn gen Mich hat vor allem die etwas andere Art von Erz hlung einer aussergew hnlichen Lebensgeschichte berzeugt Bewundernswert, wie Lilo auch in ihrem stattlichen Alter dermassen lebensbejahende Gef hle zu vermitteln vermag, denn nur zu Lachen gab es bei ihr bekanntlich nicht Mit Freude werde ich dieses Buch meiner Mutter zu Weihnachten schenken und sie damit in eine spannende, positive Welt entf hren. Ein sch nes und ehrliches Buch ber das Leben und das alter werden Und auch eine wunderbare Autobiographie ber das Leben und das alter werden von Liselotte Pulver Le grande Dame des deutschen Films Vielen Dank Lilo.