Lesen pdf Ozzy: Die Autobiografie Nach Ozzy Osbourne – Albawater.co

Ich hatte das gro e Gl ck, ein signiertes Exemplar zu erhalten gewonnen , denn Ozzy Osbourne und Black Sabbath stehen und standen bei mir schon lange hoch im Kurs Daher war es f r mich ein Muss, mehr ber Ozzy zu erfahren am besten von ihm selbst.Das ist meiner Ansicht nach auch sehr gut gelungen, aus dem Buch spricht Ozzy, wie man ihn von The Osbournes her kennt Ehrlich, schonungslos, schnoddrig Ozzy halt.Alles andere h tte mich an dieser Stelle auch schlichtweg entt uscht.Ozzy gew hrt dem Leser so tiefe Einblicke in sein Leben, so dass es zumindest mir nach Beendigung des Buches so ging, als w rde ich ihn pers nlich kennen.Einen gro en Raum nimmt nicht wie erwartet die Musik ein, sondern Ozzys Drogen und Alkoholsucht Was f r mich auch authentisch ist, bestimmten diese doch sehr lange sein Tun und Lassen, sein Leben.Aber auch das musikalische kommt zu Tage, die Anf nge von Black Sabbath, sein Rauswurf, seine Solokarriere F r mich war diese Biografie durchweg spannend zu lesen, auch wenn es stellenweise echt heftig wurde Aber, Ozzy erz hlt ehrlich, von seinen miesen Vaterqualit ten und seinen noch mieseren als Ehemann Und das macht mir diesen Menschen wiederum sympathisch Er h lt mit nichts hinter dem Berg, besch nigt nichts und erz hlt selbst etwas eklige Dinge so, das ich so manches mal laut lachen musste.Fazit Mich hat dieses Buch sehr gut unterhalten und ich werde es in Ehren halten Der legend re Prince of Darkness erz hlt allesDer King of Heavy Metal hat es geschafft Seine Memoiren erscheinen noch zu Lebzeiten Und sie begeistern alle die Fans seiner wegweisenden Band Black Sabbath und die Millionen Zuschauer der Kult TVSerie Die Osbournes Trotz seiner ber hmtber chtigten Alkohol amp amp amp amp Drogen Eskapaden verf gt Ozzy ber ein erstaunliches Erinnerungsverm gen und erz hlt in bester Monty Python Manier von seiner Kindheit, seinem Traum vom Rockstarleben, dem Schock des Ber hmtseins und den vielen ungesunden Nebenwirkungen Mir wurde Black Sabbath bereits in Kindesalter eingefl sst, da mein Vater die ganzen Rocklegenden Black Sabbath, Uriah Heep, Deep Purple, etc verehrte, deshalb hatte ich immer schon eine besondere Beziehung zu diesen Bands und nicht erst seit MTV irgendwelche unn tigen Serien produzierte.Die Ozzy Biographie sollte eine Urlaubslekt re werden und habe sie nach 3 Tagen verschlungen und leider im Meer versenkt.Ich verstehe die Kritiken, dass es mehr eine Sammlung an Sauf, und Drogengeschichten ist, als eine Musikerbiographie Aber es vergessen zu viele Leute Es ist nunmal das Leben des Ozzy Osbourne, nicht die Entstehungsgeschichte von Black Sabbath oder seiner Soloprojekte Und sein Leben dreht sich nunmal um Saufen und fixxxen Und er macht keinen Hehl daraus Ich erz hle euch die Geschichten, ohne mich wirklich zu erinnern, ob sie tats chlich so stattgefunden haben, oder nur meinem Gehirn entsprungen sind.Ich finde seine Geschichte sehr ehrlich, er glorifiziert weder seinen Lebensstil noch sich selbst, erkl rt selber, dass er eigentlich untalentiert ist und viel Gl ck hatte.Man erh lt viele interessante Anekdoten erz hlt, welche bis datto eher unbekannt und verborgen waren, erf hrt viele Details auch ber andere bekannte Musiker, ber die sie vielleicht nicht so gerne sprechen w rden.Teilweise sind zwar manche Stellen etwas langatmig, aber das Buch liest sich sehr schnell und einfach Man schafft es, sich die Figur Ozzy bildlich in seinen Geschichten vorzustellen.Auf jeden Fall zu empfehlen Lieferung, Verpackung, etc nat rlich typisch erste Klasse Das Buch versprach nicht zu viel Habe es in einem Wusch gelesen und mich f rstlich unterhalten gef hlt ber die abgefahrenen Anekdoten aus dem Leben dieser Skandalrocker Was f r irre ausgeflippte doch eher witzige Heiopeis und dabei waren es doch eher nur ein paar abgefahrene Jungens die eigentlich recht nett waren und einfach in dieses Leben hineingeworfen worden Witzig fand es in welcher Weise der Mythos ber die b sen p sen Satanisten und Schwarzmagiern in Black Sabbath hier gekl rt wird in einer sehr am santen Art und Weise, auch was die Fans betrifft Auch toll wie schonungslos ehrlich Ozzy ber sein Leben spricht auch wenn er vermutlich vieles im d sigen Kopf vergessen haben sollte Nebenher eine ganz tolle Reise in die Musikgeschichte der Rockmusik wie ich mich richtig hineinversetzt gef hlt habe in die damalige Zeit und nebenher auch schonungslos in der Aufdeckung ber Alkohol und Alkoholismus und Probleme damit wo nicht nur die gro artigen Seiten des Leben als Rockstar gezeigt wird trotz allem Toll geschrieben, danke Ozzy, echt schon total lieb wie er sich bei Freunden, Eltern, Gott bedankt immer, danke Black Sabbath sehr zu empfehlen selbst f r welche die nicht direkt Fans dieser Band und Musik sind Als Ozzy Fan musste ich diese Biographie einfach haben und siehe da, vieles was ich ber Ozzy Osbourne noch nicht wusste.Das Buch liest sich sehr gut und man kann den wahren Ozzy kennenlernen Das gute und das schlechte eben. Habe es an 2 Tagen durchgelesen einfach ein klasse Buch Ich war alerdings erstaunt das er nicht wirklich viel ber Black Sabbath geschrieben hat villeicht in einem Drittel des Buches aber auch so ist es gut und man liest es als wrde ozzy es immer noch nicht wirklich begriffen haben das er ein Rockstar ist wenn man es z.B mit life von keith vergleicht fllt einem sehr deutlich auf das es fast garnicht um Musik geht sondern nur wie er sein tgliches Leben lebt bzw berlebt Ozzy as his best Tolle Biografie eines Musik Urgesteins, der definitiv alles durchgemacht haben d rfte, was einem Rockstar an M glichkeiten geboten wird.Das Buch ist dar ber hinaus kurzweilig geschrieben