[Herunterladen Pdf] Die Gefangene: Ein Leben in MarokkoAutor Malika Oufkir – Albawater.co

Tage des Glanzes, N chte der Angst Die unglaubliche Geschichte einer Marokkanerin, der zwanzig Jahre ihres Lebens gestohlen wurden


8 thoughts on “Die Gefangene: Ein Leben in Marokko

  1. Gentschy Gentschy says:

    Ein sehr bewegendes Buch das zugleich tiefe Einblicke in die neuere marokkanische Geschichte gibt, ein Muss f r jeden, der sich n her mit Marokko besch ftigen m chte Im ersten Teil schildert die Autorin ihr Leben im Harem als Spielgef hrtin der Prinzessin am Hofe des K nigs in den 60er Jahren F r europ ische Vorstellungen unvorstellbar, wie die mittelalterlichen Strukturen am Hofe des marokkaniachen K nigs noch bis vor 50 Jahren galten Im zweiten Teil, der stilistisch etwas spr der, jedoch dem Sujet angemessen ist beschreibt Malika Oufkir die Leidensgeschichte ihrer Sippenhaft nach dem Attentat auf Hassan II, die den schlimmsten Schilderungen der Konzentrationslager der Nazis in nichts nachsteht Der Link zwischen den beiden Teilen ist, dass sie immer eine Gefangene war, am Hof wie in den Gef ngnissen.


  2. Goldie82 Goldie82 says:

    Ich habe mein Leben lang so viele Bcher, Abenteuerberichte und Autobiographien gelesen, aber dieses Buch bertrifft alles bisher Gelesene und Erlebte Es ist unfassbar, was Menschen Menschen antun knnen Durch die rcksichtslose und widerrechtliche Gefangenschaft der restlichen Familie Oufkir musste diese Familie unsagbares Leid und Verletzungen der Menschenwrde hinter hohen Mauern ber eine so lange Zeit erfahren Der guten Bildung, der hohen Intelligenz und der Herkunft dieser Familienmitglieder ist es zu verdanken, dass sie diese grausame Zeit lebendig berstanden haben Dieses Buch ist ein Zeugnis, was Menschen alles aushalten knnen und welche Kraft uns die Liebe zu unseren Nchsten verleihen kann Diese Geschichte ist spannender wie jeglicher erfundener Psychothriller, vor allem, weil sie wahr ist Ich kann dieses Buch nur empfehlen und hoffe sehr, dass diese Lebensgeschichte endlich verfilmt wird Ich konnte es nicht glauben, dass es darber noch keinen Film gibt Ich habe jedenfalls nach Recherchen nichts gefunden Auch die weiteren Bcher von Malika Oufkir sind sehr zu empfehlen und lesenswert.


  3. Sam Sam says:

    Welch ein Schicksal Ein kaptivierendes Buch auch wenn diese echte Geschichte einen richtig mitnimmt Alle Achtung, dieser sehr mutigen Frau.Warum Menschen einander so viel Unheil zuf gen k nnen, wird mir immer ein R tsel sein Ich w nsche Malika Oufkir f r ihr weiteres Leben nur das Beste.


  4. Ulrike Askari Ulrike Askari says:

    Obwohl das Buch nicht mehr neu ist, kam ich jetzt nicht mehr drum herum Und es liest sich eigentlich gut, trotz der ungeheuerlichen Tatsachen, die Malika Oufkir dort beschreibt Aber sie beschreibt sie deutlich ohne Hass und Rachegef hle, was sich dem Leser angenehm, ja fast tr stend mitteilt Ein ersch tterndes Kapitel marokkanischer Geschichte wird dort beschrieben Kein Buch, das gefallen kann, aber das gut geschrieben ist und sich entsprechend lesen l sst.


  5. C.H. C.H. says:

    Die Autorin beschreibt mit Hilfe ihrer Co autorin ihre eigene fast unglaubliche Lebensgeschichte.Ein muss fr alle, die sich auch der schwierigen politischen Geschichte Marokkos annhern mchten.Das Buch ist mitfhlend und nicht anklagend Der Stil ist manchmal etwas holprig, was sicherlich an den umfangreichen Erinnerungen und Fakten liegt.Ein Mensch liebt seine Eltern immer, egal was sie ihm angetan haben Die Liebe der Autorin zu den eigenen Wurzeln bleibt bestehen Lesenswert


  6. G. Bogner G. Bogner says:

    Es ist unglaublich was es in unserer heutzutage doch so modernen Welt noch gibt Die Lekt re ber das Leben von Malika Oufkir hat mich bis zum Ende nicht mehr losgelassen Und hat mich auch noch Tage sp ter verfolgt Man erkennt wie bequem man doch selber auf seinem Couch ist.


  7. Brunhilde Wolf Brunhilde Wolf says:

    Nach einer Marokko Rundreise 2000 habe ich dieses Buch zuerst gelesen.Jetzt wieder und habe beschlossen es zu erschenken.Es zeigt uns mitteleurop ischen Frauen, wie viel Freiheit und Selbstbestimmungwir haben.


  8. SuperMama SuperMama says:

    Tolles Buch , ich habe es verschlungen Es ist so interesant was dieser Frau zugesto en ist und wie sie und ihre Familie damit umgehen und ob sie es schaffen zu entkommen das will man wissen und liest deshalb immer weiter.