[[ Lesen ePUB ]] Ein Prinz aus dem Hause David: Und warum er in Deutschland blieb: Und warum er in Deutschland blieb Die Erinnerungen von Asfa Wossen AsserateAutor Prinz Asfa-Wossen Asserate – Albawater.co

Das Buch wurde in einem hervorragenden Zustand p nktlich geliefert Kurzweilig, interessant und in geschliffenem Deutsch erz hlt Asfa Wossen Asserate aus seinem Leben.Seine Herkunft, seine Kindheit, das thiopien, das er kannte, das schreckliche Schicksal seiner Familie, all das erz hlt er liebevoll und mit vielen Details.Das Buch ist sehr sch n zum Schm kern geeignet, allerdings nicht als leichte Strandlekt re.Es gibt einen Einblick u.A in Sitten, Gebr uche, Religion und Geschichte thiopiens und der kaiserlichen Familie.Selbstverst ndlich ist das Buch subjektiv, aber es ist ja auch kein Geschichtsbuch,sondern die Beschreibung eines sehr bewegten Lebens. War das H.I.M Buch schon spannend und informativ, so geht es hier eigentlich in die Tiefe Viele Fragen, die im H.I.M Buch offen geblieben waren, werden hier gr tenteils beantwortet Die Bucherscheinungen h tten also in umgekehrter Folge eigentlich besser gepasst Egal Es macht viel Freude einen so klugen Manne zulesen Nat rlich hat er seine F rbungen und das macht es angenehm so Ebenfalls dicke Empfehlung Werde mir noch sein Buch Manieren ebenfalls zu Gem te f hren. thiopien ist der lteste Staat Afrikas thiopien war als einziges Land des afrikanischen Kontinents keine Kolonie abgesehen von den sechs Jahren italienischer Besatzungszeit thiopien wurde als erstes Land von einem faschistischen Staat angegriffen und annektiert, n mlich 1935 von Mussolinis Italien thiopien gilt als Wiege der Menschheit Der thiopische Kaiser, den die Rastas als Messias betrachten, leitete seine Herkunft und seinen Machtanspruch von K nig Salomo und Makeda, der sagenhaften K nigin von Saba, ab Klar, thiopien ist wichtig.Wer mehr ber thiopien erfahren m chte, kann das durch dieses Buch, und lernt dabei sogar noch etwas ber Deutschland in der Au enperspektive Asfa Wossen Asserate ist ein Grenzg nger In thiopien geboren und aufgewachsen, in Deutschland immatrikuliert und zwangsweise heimisch geworden.Asfa Wossen ist mit dem letzten Kaiser thiopiens, mit Haile Selassie I., verwandt daher auch der Buchtitel und stammt deshalb aus gutem Hause Er lernte in der deutschen Schule in Addis Abeba die deutsche Sprache und die deutschen Klassiker lesen und lieben Asfa Wossen studierte in T bingen, Oxford und Frankfurt am Main Leider lernte er die Armut in seinem Heimatland nicht kennen, denn irgendwie scheint ihm der Zusammenbruch des Kaiserreichs, bei dem er traurigerweise seinen Vater verlor, nicht so recht klar geworden zu sein.Wen die andere Sichtweise auf den letzten thiopischen Kaiser interessiert, Haile Selassie im Gegenlicht, der lese als Erg nzung K nig der K nige Eine Parabel der Macht von Ryszard Kapuscinski Schon weil Asfa Wossen nicht viel von der Parabel des polnischen Reisejournalisten zu halten scheint, denn er bezeichnet das Buch schlichtweg als historischen Roman Immerhin hat es den thiopischen Edelmann ber Umwege zu dieser Replik veranlasst und Hans Magnus Enzensberger gab hierzu den Denkansto S 364.In jedem Fall er sehr kurzweiliges Buch, das unbedingt geschrieben werden musste. Das zweite Buch von Asfa Wossen Asserate, den ich inzwischen sehr sch tze und bewundere, ist ein autobiographisches Pl doyer f r Tugend und Stoizismus Dem europ ischen Leser, insbesondere aber dem deutschen Leser, legt es ans Herz, sein Land mit all den kleinen und gro en Eigenheiten zu lieben er k nnte es verlieren.Das sehr pers nlich geschriebene Buch weckt au erdem Lust, sich mit der Geschichte thiopiens und Eritreas ber Hunger und Revolution hinaus zu besch ftigen Wer also einen leichten Einstieg in die neuere Geschichte der genannten zu finden sucht, wird hier f ndig. Sein Vater, Pr sident des thiopischen Kronrats, wird von den Gener len der Revolution erschossen, seine Mutter und seine Geschwister gefangengenommen, das Hab und Gut der Familie beschlagnahmt ber Nacht wird das Gastland Deutschland, in dem er studiert, zum Ort des Exils Seine Pl ne, nach thiopien zur ckzukehren, werden durch die neue politische Situation von heute auf morgen zunichte gemachtPrinz Asfa Wossen Asserate erz hlt vom Glanz des Kaiserhofs, seiner Zeit an der Deutschen Schule in Addis Abeba und vom Leid der Revolution Er erz hlt, wie er jahrzehntelang um seine Familie k mpfte, wie er in Deutschland neu anfing und nach seinen Studien in T bingen und Frankfurt am Main die Deutschen und deren gro e Dichter und Denker kennen und liebenlernte der Fremde, der blieb