[free] Coco Chanel: Ein Leben (Fischer Taschenbücher)Autor Edmonde Charles Roux – Albawater.co

Obwohl Charles Roux f r Ihren Roman Palermo vergessen ausgezeichnet wurde sie also unter Beweis gestellt hat, dass sie schreiben kann, so ist dieses Buch leider kein Lesevergn gen Das gr sste Verdienst der Biografie sind sicherlich die aufwendigen Recherchen zu Coco Chanels Herkunft, die man zu Beginn des Buches erf hrt Zumal Chanel sich selbst wohl zeitlebens diesbez glich in Geschichten und Erfindungen eingeh llt hat Dennoch bleibt sie im Dunkeln und wird nicht ann hernd als Pers nlichkeit greifbar.Die Biographie verliert sich in Nebenschaupl tzen, in der ausgiebigen Darstellung anderer Personen Chanel bleibt im Hintergrund, wird immer wieder spekulativ umkreist, doch es erfolgt keine Ann herung So ist ein beraus diffuses Portr t entstanden, das sich leider nahezu ausschliesslich auf pers nliche Spekulationen und negative Interpretationen der Autorin beruft.Es wird im Laufe der zunehmend langatmigen Beschreibungen offenkundig, dass sich die Verfasserin der dazustellenden Person gegen ber nicht um Neutralit t bem ht Die negative Haltung ist nicht nur auff llig sondern auch irritierend, da die Biografie auf der einen Seite betont sachlich daher kommt bis zur Detailverliebtheit in Bezug auf die Beschreibung von Nebenschaupl tzen aber hinsichtlich der Person Gabrielle Chanel fahrl ssig spekulativ Es werden ungehemmt Behauptungen ber Chanels Gedanken und Gef hlswelt angestellt, um sie als frustrierte, scheinheilige, verlogene, berechnende, selbsts chtige, kaltherzige usw Pers nlichkeit glaubhaft zu machen Vielleicht mag diese charakterliche Beschreibung zutreffen, doch in dem endlos wiederholten Hervorheben allein dieser Attribute entstehen unglaubhafte Widerspr che hinsichtlich einiger Fakten und es wird leider in keinster Weise nachvollziehbar, wie Chanel zu solch einem erfolgreichen und innovativen Unternehmen kam Ein derartiges Vorgehen einer Biografin wird leider der Darstellung einer Person, und mag sie noch so eigenwillig gewesen sein, nicht gerecht Es ist ein Portr t entstanden, das f r einen Aussenstehenden fast nach einer pers nlichen Abrechnung klingt Schade. Die Erz hlpraxis gef llt mir nicht in allen Teilen ich hatte mir unter einer Biographie etwas Anderes vorgestellt Aber es ist interessant zu lesen, wie sich ein Mensch unter den damaligen Umst nden durch Eigeninitiative hochgearbeitet hat. Es gibt ja immer wieder Aussagen, dass die eine oder andere Biographie zutreffend oder eher nicht zutreffend ist Bei dieser hier w rde ich sagen, wurde der Punkt getroffen Edmonde holt teilweise sehr aus und scheint hin und wieder von Chanel abzuschweifen, trifft aber dann wieder auf sie und man versteht, dass es notwendig war, um den Hintergrund verstehen zu k nnen In diesem Buch steckt viel Zeitgeschichte und stellt Coco vor, wie sie vielleicht wirklich war Edmonde h lt sich auch zur ck, Coco oder eher Gabrielle nicht zu sehr in den Himmel zu loben Er hat gut recherchiert und h lt sich an Fakten Es gab auch durchaus Seiten an ihr, die f r uns heute nicht so sympathisch w ren Fakt ist aber, dass sie eine kreative und hart arbeitende Frau war und das mit gro em Erfolg Sie genoss viele Kontakte zu angesagten und ber hmten Leuten Eine ehrliche Ich Form aus ihrem Leben wird man nicht finden, denn sie vermied es, ber ihre Vergangenheit zu sprechen bzw hat sie einfach zu ihren Gunsten ver ndert Ich kann dieses Buch nur empfehlen, wenn man diese Frau kennenlernen m chte. Sicherlich ein ganz guter und vollst ndiger Lebenslauf, auch wenn man das eine oder andere langatmige Detail h tte weglassen k nnen Das Buch wird immer angepriesen als Ein Leben in Bildern, aber die Anzahl der Bilder h lt sich in Grenzen, da habe ich deutlich mehr erwartet. Diese Biographie von Edmonde Charles Roux ber Chanel ist ein echter Klassiker Es liest sich sch n und gew hrt tiefe Einblicke in das Leben der Modeg ttin.Das Buch selbst ist trotz Second Hand Ware in einem super Zustand.Nur zu empfehlen. wirklich von der Geburt ihrer UrUr Vorfahren bis zum Ende.Sehr aufschlussreich und interessant geschrieben bin noch nicht fertig aber das Buch gefllt mir sehr gut Ein Muss f r alle Coco Chanel Fans Dieses Buch bringt tiefe Einblicke in das Werk der weltber hmten Designerin kann es empfehlen Sie hat die Grundlinie der Mode imJahrhundert gepr gt Sie k rzte den Rock, schuf das Badekost m der Frau, den Modeschmuck und das kleine Schwarze , das ein Grundbestandteil der modernen Damengarderobe ist Sie brachte das erste Parfum auf den Markt, das nicht nach einer Blume roch Durch sie wurde Paris das Modezentrum der Welt Coco Chanel Ihre Biographie ist das Spiegelbild einer ganzen Epoche, vor allem aber die Geschichte einer Frau, die sich trotz zahlreicher Liebhaber und ber hmter Freunde Diaghilev, Cocteau, Strawinsky, Picasso, Misia Sert und Colette bis zuletzt auf sich alleingestellt sah Charles Roux zeichnet ein fesselndes Portr t dieser ungew hnlichen Frau, dieals Tochter eines Hausierers in den Cevennen geboren wurde,mit Hilfe eines reichen Liebhabers ihr erstes Gesch ft er ffnete, jahrzehntelang die Mode beherrschte undvereinsamt starb Ricerca minuziosa sulla vita di un illustre donna francese che ha scritto storia Da consigliare assolutamente a chi interessato alla storia della moda, alla biografia di donne.