[[ read online Pdf ]] Ludwig Hirsch: I lieg am Ruckn – ErinnerungenAutor Andy Zahradnik – Albawater.co

I lieg am Ruckn enth lt Erinnerungen, Gedanken und Erlebnisse von Menschen, die Ludwig Hirsch nahestanden, mit ihm arbeiteten, mit ihm lebten, ihn bewunderten und formten 3 Personen haben im Wesentlichen dieses Buch geschrieben Die Witwe von Ludwig Hirsch, sein langj hriger B hnenpartner und sein Manager.Man erf hrt viel ber Ludwig Hirsch und hat nach der Lekt re auch einen besseren Zugang zu seinen Liedern Die Kindheit war gl cklich und spielte sich zwischen Wien und der 2 Heimat St Magdalena am Lemberg in der Oststeiermark ab Ludwig suchte aber auch schon in seiner Jugend die Freir ume, von denen andere nur tr umen konnten Das f hrte zum Abbruch des Gymnasiums, zu Reisen bis in die T rkei und dann zu einer steilen Karriere als Schauspieler Ludwig Hirsch war ein begnadeter Nestroy Darsteller und S nger Poet Dabei hatte er von Kindheit an eine gro e St tze seinen Vater Dieser war Freund, Seelentr ster, Spielkamerad und Begleiter in eine Gedankenwelt, die mit viel Fantasie mit den Kindern durchwandert wurde Ludwig Hirsch hatte auch noch eine Schwester Dass die Familie zerf llt, der Vater morphiums chtig wird und fr h stirbt ist das die Erkl rung, dass diesem begnadeten S nger ebenfalls eine Sucht zum Verh ngnis wird, in diesem Falle das Nikotin Ich rauche fertig wurde leider nur zu sehr wahr.Johnny Bertl, bester Freund und B hnenpartner bei 4000 Konzerten, ber Ludwig Hirsch Er hatte keine Grenzen, kannte keine Grenzen und wurde daher auch nicht von Grenzen gesch tztLudwig Hirsch, ein Freigeist schlechthin, fehlt uns absolut so geschrieben als wie wenn er es geschrieben h tte Ein gutes Buch das beschreibt den Mensch Ludwig Hirsch ist wirklich zu empfehlen durch dieses Buch kommt man in die Welt von Ludwig Das Buch war so sch n, dass es meine Seele zutiefst ber hrte Die Menschen, die ber ihn geschrieben hatten, m ssen ihn sehr geliebt haben So wie ich auch Er wird immer in meinem Herzen bleiben.. Dieses Buch erinnert an Ludwig Hirsch An den Singer Songwriter, den Schauspieler, den Ehemann, Vater, Freund und Menschen Biografisches, Szenen und Situationen aus der Karriere und dem Leben von Ludwig Hirsch zeigen das Bild eines au ergew hnlichen K nstlers, zur ckgezogen lebenden, sensiblen Menschen, der mit seinen Liedern wie I lieg am Ruckn oder Komm gro er schwarzer Vogel Ende der er Jahre wie ein Wintersturm ber sterreich kam Zu Wort kommen unter anderem Cornelia K ndgen, die Ehefrau und Schauspielerin, Moritz, der Sohn, Ludwig Hirschs langj hriger B hnenpartner und bester Freund, Johnny Bertl, der Entdecker und Manager, Karl Scheibmaier und zahlreiche weitere Weggef hrten