{books pdf} Arno Breker: Der Künstler und die Macht. Die BiographieAutor Jrgen Trimborn – Albawater.co

Jrgen Trimborn hat mit Eifer recherchiert und so manches Neues aus dem Leben Brekers herausgefunden und zuSeiten verarbeitet Jrg Aufenanger Berliner ZeitungTrimborn zeigt in dieser ersten umfassenden Biographie detailliert den Werdegang eines Mannes, der abdie arischen Schnheitsideale der Nazis in Stein meielte und so zu Ruhm und Reichtum kam Iris Braun DeutschlandfunkTrimborn ist ein fundiertes Buch gelungen Sandra Basan Berliner MorgenpostJrgen Trimborn rumt mit seinem Werk Arno Breker Der Knstler und die Macht mit Geschichtsklitterung, Mystifizierung und bewusstem Wegschauen grndlich auf und schafft erstmalig eine hervorragend dokumentierte Biografie ber den Lieblingsbildhauer Hitlers und Vorzeigeknstler der Nazis Wolfgang Sabath Das BlttchenEin Lehrstck in deutscher Geschichte, das die Verfhrbarkeit eines Menschen ebenso dokumentiert wie die Unfhigkeit der Gesellschaft, ihn nach dem Krieg zur Rechenschaft zu ziehen Sebastian Loskant Mnstersche ZeitungJrgen Trimborn erzhlt facettenreich die spannende Geschichte eines Mannes, der um jeden Preis berhmt werden wollte, und zeigt auf, dass Brekers Verstrickungen in das NS Regime wesentlich tiefer reichten, als bislang bekannt war Stefan Rammer Passauer Neue Presse Arno Breker gehrte neben Leni Riefenstahl und Albert Speer zu den drei Vorzeigeknstlern der Nazis Er meielte Hitlers Traum von der arischen Herrenrasse in Stein, distanzierte sich von jdischen Freunden und Frderern, wie seinem Galeristen Alfred Flechtheim, und war einer der privilegiertesten und einflussreichsten Knstler des Dritten Reiches Jrgen Trimborn erzhlt facettenreich die spannende Geschichte eines Mannes, der um jeden Preis berhmt werden wollte, und zeigt auf, dass Brekers Verstrickungen in das NS Regime wesentlich tiefer reichten, als bislang bekannt war Zudem nimmt er die erstaunliche Nachkriegskarriere des Bildhauers in den Blick, der seiner braunen Gesinnung bis ins hohe Alter treu blieb und dennoch namhafte Reprsentanten des Wirtschaftswunderdeutschlands wie Henkel, Quandt und Oetker portraitieren konnte


4 thoughts on “Arno Breker: Der Künstler und die Macht. Die Biographie